Fallschirmspringen in Muenchen

Fallschirmspringen-Ein Erlebnis für das ganze Leben

Der Traum vom Sprung aus einem Flugzeug kann dank mydays.de und jochen-schweitzer.de nun in Erfüllung gehen. Diese beiden Plattformen bieten Fallschirmsprünge in Bayern an, wodurch Personen nun nicht nur dem Himmel nah sein können, sondern gleichzeitig einen Flug über den Erdboden erleben dürfen. Zunächst fliegen

Das günstigste Angebot: 

Jochen Schweizer Erlebnisgeschenke
Fallschirmspringen bei Jochen Schweizer ab 99.90 €, *)

Das beste Angebot:

Fallschirmspringen bei mydays

die Fallschirmspringer mit einem Flugzeug auf die benötigte Höhe von 4000 Metern. Anschließend wir der Fallschirm in Form eines Rucksacks am Rücken befestigt. Generell wird immer im Tandem gesprungen, damit sich die unerfahrenen Springer sicher fühlen und ein Profi ihnen bei ihrem Sprung helfen kann. Nun wird rückwärts abgesprungen. Es kommt zum freien Fall, bei dem nicht nur die Umgebung begutachtet werden kann, sondern gleichzeitig auch die Position für den Fallschirm eingenommen wird. Die Dauer des freien Falls beträgt knapp 50 Sekunden. Nach dieser Zeit wird die Leine des Fallschirms gezogen. Dieser breitet sich langsam aus, sodass die Personen noch einmal nach oben gezogen werden. Anschließend gleitet der Fallschirm ca. 6-7 Minuten bis er den Boden erreicht hat. Wichtig beim Fallschirmspringen in München ist zu beachten, dass das Gewicht der beiden Personen nicht zu hoch ist. Eine Person sollte nicht mehr als 100 Kilo wiegen. Die Personen müssen außerdem mindestens 140 cm groß sein. Gestartet wird meist bei guten Wetterbedingungen, weshalb sich dieser auch hinauszögern kann.

Fallschirmspringen in München

In München direkt werden keine Fallschirmsprünge angeboten, jedoch bietet der Raum Bayern einige Locations an, die einen Sprung möglich machen. Hierzu zählt vor allem Eggenfelden, eine kleine Stadt, in der es auch einige größere Flächen gibt und einen kleinen Flugzeugplatz, von dem aus gestartet werden kann. Mitgebrachten werden muss zu den Fallschirmsprüngen in München generell nichts Besonderes, außer eine gute psychische Verfassung und etwas Mut. Alle Beteiligten werden zunächst auf die Gefahren, sowie den Ablauf hingewiesen. Anschließend geht es zum Flugzeugplatz, wo sich das komplette Team aufmacht, um zum Absprungort zu kommen. Eggenfelden bietet einen wunderschöne Aussicht, die gerade von einem höheren Punkt aus noch schöner wirkt. Aus der Höhe von 4000 Meter ist es außerdem möglich, einen kleinen Blick auf die anderen Städte von Bayern bekommen zu können. Der Sprung findet somit nicht direkt in München statt, aber trotzdem kann die Stadt in seiner kompletten Pracht angeschaut werden. Fallschirmspringen in München wird zu dem Erlebnis, welches durch eine elterliche Erlaubnis auch für unter 18 Jährige möglich ist.

*) Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Preise, Angebote und deren Örtlichkeit werden durch einen automatisieren Prozess von den Anbieterseiten bezogen. Aus technischen Gründen kann es vorkommen, dass diese nicht aktuell sind. Bitte beachten Sie vor Kauf eines der Produkte die Angaben der Anbieter insbesondere bzgl. Preis und Örtlichkeit.