Fallschirmspringen in Duisburg

Fallschirmspringen: Was ist das?
Allgemein wird Fallschirmspringen als eine Flugsportart bezeichnet und kann sowohl eine Freizeit-, also auch eine Wettkampfsportart sein. Der Fallschirmspringer lässt sich hierbei entweder allein, wenn er erfahren ist, oder gemeinsam mit einem Profi, aus einem Flugfahrzeug fallen und ab einer bestimmten Höhe öffnet sich der Fallschirm. Dann

Das günstigste Angebot:

 

Jochen Schweizer Erlebnisgeschenke
Fallschirmspringen bei Jochen Schweizer ab 99.90 €, *)

Das beste Angebot:

Fallschirmspringen bei mydays

gleitet der Springer langsam zum Boden und landet.

Was muss dabei beachtet werden?
Das Mindestalter liegt zwischen 10 und 16 Jahren, wobei bis zum 18. Lebensjahr des Springers eine Einverständniserklärung der Eltern vorgelegt werden muss. Zudem darf man nicht unter 1,40 m groß sein und sollte gesundheitlich fit sein. Es dürfen kein Asthma, keine akuten Bandscheibenvorfälle, Diabetes, Herzbeschwerden oder ähnliche Krankheiten vorliegen. Zudem sollten Schwangere doch lieber auf einen solchen Sprung verzichten. Das Maximalgewicht darf abhängig vom Veranstaltungsort 85, 90, 95 oder 100 kg betragen. Brillenträger sollten zudem möglichst eine Sportbrille oder Kontaktlinsen tragen. Ob der Sprung dann stattfinden kann, hängt jedoch nicht nur von der Person, sondern auch vom Wetter ab. Kann der Kunde allerdings starten, dann sollte er bequeme Kleidung, z.B. einen Trainingsanzug tragen und festes Schuhwerk anhaben. Das restliche Sprungequipment erhält man dann vor Ort.

Der Sprungablauf
Zuerst wird das Gurtzeug geprüft und angelegt, dann wird das Flugzeug in umgekehrter Sprungreihenfolge bestiegen. Danach folgt der Aufstieg in Sprunghöhe und es wird ein letzter Check durchgeführt. Es folgen die Türöffnung und der Ausstieg, dann muss bei der Öffnungshöhe (1000 bis 1200 m) eine stabile Position durch Ausgleichbewegungen erreicht werden und der Handdeploy sollte gezogen werden. Nach 3 Sekunden folgt der Kappencheck: Symmetrie (ist der Schirm gleichmäßig geöffnet?), alle Kammern mit Luft gefüllt, Leinen frei und Slider unten, sowie keine Beschädigungen. Ab einer Höhe von 300 Metern wird die Landung eingeleitet. Diese sollte gegen den Wind mit erst halber und dann voller Bremse durchgeführt werden. Und schon ist der Springer wieder am Boden.

Fallschirmsprung in Duisburg
Direkt in Duisburg gibt es leider keine Einrichtung, welche Fallschirmsprünge in Duisburg anbietet. Jedoch sind in der Umgebung zwei hervorragende Einrichtungen zum Fallschirmspingen vorhanden. Zum Beispiel „Fallschirmsport Sky-Fun“ in der Venloer Str. 517-519, 50825 Köln und das „Springwerk“ in der Flughafenstraße 8, 57299 Burbach. Beide bieten Einzel- und Tandemsprünge, mit entsprechenden Vorbereitungsstunden an. Preislich bewegt man sich in einem Spektrum zwischen 190 und 368 Euro bei JochenSchweizer.de oder mydays.de. Also: Wagen Sie den Absprung?

*) Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Preise, Angebote und deren Örtlichkeit werden durch einen automatisieren Prozess von den Anbieterseiten bezogen. Aus technischen Gründen kann es vorkommen, dass diese nicht aktuell sind. Bitte beachten Sie vor Kauf eines der Produkte die Angaben der Anbieter insbesondere bzgl. Preis und Örtlichkeit.