Bungee Jumping in Niedersachsen

In Deutschland gilt Jochen Schweizer als „Erfinder“ des Bungee-Jumping. Seine Ursprünge hat dieser Sport jedoch bei den Lianenspringern der südpazifischen Insel Vanatu. Diese springen jedoch nicht an Gummiseilen. Mit Gummiseilen experimentierte eine Gruppe an der Britischen Oxford Universitiy ab den 70er Jahren. Jochen Schweizer war es aber, der den Sport

Das beste Angebot:

Bungee Jumping bei mydays
Das renommierteste Angebot:
Jochen Schweizer Erlebnisgeschenke
Bungee Jumping bei Jochen Schweizer ab 84.90,-*)

in Deutschland populär machte. Wer sich für Bungee Jumping in Niedersachsen interessiert, kommt daher auch an den Erlebnissen seiner Erlebnisagentur nicht vorbei. Er unterhält einige Bungee Jumping Basen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch bei MyDays findet man tolle Locations für einen aufregenden Sprung in die Tiefe.

Wie funktioniert Bungee Jumping?

Den größten Adrenalinkick beim Bungeespringen bekommt man natürlich beim freien Fall. Das an den Fußgelenken befestigte Seil ermöglicht diesen, bevor es sich dehnt und den Fall abbremst. Bei allen Springern ist das Bungee-Seil gleich lang und je nach Gewicht des Springers wird ein Bergseil an dessen Ende befestigt, welches die maximale Annäherung an den Boden bestimmt. Einige Sprunganlagen sind oberhalb von Wasserflächen angebracht, sodass der Springer beim ersten Spring ins Wasser eintaucht. Nach diesem ersten Erreichen des tiefsten Punktes schnellt der Springer wieder nach oben und meist genügt dieser Rückschwung für ein zweites „freier Fall“ Erlebnis. Danach pendelt das Seil langsam aus und man wird von der Bodencrew sicher zurück zum Boden gebracht bzw. von oben langsam nach unten gelassen.

Gewisse Vorschriften haben alle professionellen Anbieter für Bungee Jumping wie Jochen Schweizer und MyDays, die es für alle Springer zu einem ungefährlichen Erlebnis machen sollen. So sind natürlich eine normale psychische und physische Belastbarkeit eine Grundvoraussetzung. Dazu benötigen Minderjährige eine Erlaubnis der Erziehungsberechtigten und Kinder unter 16 sind bei den beiden oben genannten Anbietern sowieso vom Bungeespringen ausgeschlossen. Menschen, die gerne einen Bungeesprung absolvieren möchten, sollten sich aus Sicherheitsgründen unbedingt an professionelle Anbieter halten.

Gibt es Bungee Jumping in Niedersachsen?

Direkt in Niedersachsen gibt es keine Bungee-Anlagen von Jochen Schweizer oder MyDays. Jedoch bieten beide Unternehmen verschiedene Sprünge in Hamburg an. Dabei ist es immer abhängig vom Wetter, insbesondere bei starkem Wind , ob ein Sprung stattfinden kann. Man erhält bei Jochen Schweizer nach dem Sprung ein T-Shirt und vor allem auch ein Video des Sprunges, damit man sich sein Erlebnis auch noch einmal gemütlich zu Hause ansehen kann. Einige Sprunganlagen bieten auch die Möglichkeit für einen Tandemsprung, wenn man sich zusammen mit seinem Partner oder seinem besten Freund oder Freundin in die Tiefe stürzen will. Weitere Bungeesprung-Anlagen befinden sich auch in Berlin, die vorher einen atemberaubenden Blick über die Stadt ermöglichen.

*) Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Preise, Angebote und deren Örtlichkeit werden durch einen automatisieren Prozess von den Anbieterseiten bezogen. Aus technischen Gründen kann es vorkommen, dass diese nicht aktuell sind. Bitte beachten Sie vor Kauf eines der Produkte die Angaben der Anbieter insbesondere bzgl. Preis und Örtlichkeit.